fidelity_logo

Fidelitys Fondsplattform FFB nutzt ab sofort auch die Videolegitimation von [verify-U]

Wahlfreiheit bei der Identifikation sorgt für zufriedene Kunden

Wiesbaden, 07. Oktober 2015: Ab sofort nutzt die FIL Fondsbank GmbH (FFB) zur Identifizierung ihrer Kunden auch das moderne und bequeme Videolegitimationsverfahren der Cybits AG. Bereits seit über drei Jahren setzt die FFB das Online Identifizierungsverfahren [verify-U] Ident bei der GWG konformen Depoteröffnung für Endkunden ausgewählter Finanzberater ein und hat bewiesen, dass damit wesentlich höhere Konversionsraten als mit Postident erreicht werden.

Die FFB bietet ihren Neukunden nun neben der patentierten online Identifizierung von [verify-U] auch die Identifikation über Videotelefonie an. So kann jeder Kunde, die für ihn angenehmste Variante einer sicheren und zuverlässigen Identifizierung wählen. Die online Identifizierung über [verify-U] ist täglich 24 Stunden verfügbar, die Videolegitimation täglich von 8-24 Uhr möglich.

Wie bei der online Identifikation von [verify-U] wird auch bei der Videolegitimation höchster Wert auf Datenschutz, Datensicherheit und Komfort gelegt. Die Cybits AG hat dazu eine eigene Videokommunikationslösung entwickelt, die direkt aus dem Browser des Kunden eine Ende-zu-Ende verschlüsselte Verbindung herstellt. So bleiben alle Daten sicher und geschützt. Für den besonderen Komfort können Kunden auch Termine vereinbaren, zu denen sie von Cybits angerufen und legitimiert werden möchten.

Zur Entscheidung der FIL Fondsbank sagt Hansjürgen Keiling, Vertriebsdirektor der Cybits AG: „Wir freuen uns, dass eine der führenden Fondsplattformen in Deutschland ihren Kunden mit [verify-U] nicht nur die schnellste, komfortabelste online Personenidentifikation anbietet, sondern den Kunden auch die Wahlfreiheit lässt, mit welcher Methode sie sich legitimieren wollen. Die Kombination aus [verify-U]Ident zur online Identifikation mit [verify-U]face2face zur Videolegitimation ist einzigartig im Markt. Solche Kunden, die den persönlichen Kontakt schätzen, können sich für die Videolegitimation entscheiden, die Kunden, die schnell und sofort online identifiziert werden wollen oder über keine ausreichend gute Webcam verfügen, lassen ihre Identität wie bisher über [verify-U]Ident feststellen. Das steigert Kundenzufriedenheit und Konversionsraten für unsere Geschäftspartner. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.“

 

Gerald Rink, Generalbevollmächtigter der FFB ergänzt: „Wir nutzen [verify-U] überaus erfolgreich mit einem unserer großen Vertriebspartner und können nun dessen Kunden, die ein Wertpapierdepot bei uns eröffnen möchten, zwei integrierte Identifikations-Verfahren anbieten, die ihnen einen flexiblen modernen Prozess für die Anmeldung und erforderliche Identifizierung ermöglichen. Die Lösungen von Cybits sparen uns und den Kunden gleichermaßen Zeit und Aufwand und helfen unseren Vertriebspartnern, die Kundengewinnung weiter zu optimieren.

 

Über die FFB und Fidelity

Die FFB ist eine spezialisierte deutsche Fondsbank, die sich allein auf Dienstleistungen rund um Anleger und ihre Vermögensziele konzentriert. Die FFB ist als eine der größten Fondsplattformen in Deutschland auf die Verwahrung von Investmentfondsanteilen spezialisiert und richtet ihre Dienstleistungen an unabhängige Finanzberater, Investmentgesellschaften, Versicherungen und Banken. Sie können über die FFB unter anderem rund 8.000 Fonds und 250 ETFs von über 200 in- und ausländischen Anbietern kaufen und verwahren. Die FFB betreut ein Vermögen von 15,8 Milliarden Euro in rund 575.000 Kundendepots. Die FFB ist Teil der Fidelity Gruppe.

In Deutschland ist Fidelity Worldwide Investment seit 1992 tätig und verwaltet ein Gesamtvermögen von 30,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 300 Mitarbeiter und vereint hierzulande unter seinem Dach eine der führenden Fondsgesellschaften und eine der größten unabhängigen Fondsplattformen. In der Asset Management-Sparte verwaltet Fidelity in Deutschland ein Fondsvolumen von 14,6 Milliarden Euro.

Fidelity Worldwide Investment wurde 1969 von Edward C. Johnson II gegründet und ist bis heute im Besitz der Familie Johnson und des Managements. Fidelity ist eine Fondsgesellschaft, die aktiv gemanagte Investmentfonds und Altersvorsorgelösungen für private und institutionelle Anleger anbietet. Das Unternehmen beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter in Niederlassungen in 25 Ländern weltweit und deckt mit seinen Anlagelösungen alle Regionen, Branchen und großen Anlageklassen ab. Die Assets under Management betragen 259,7 Mrd. Euro. Neben hauseigenen Fonds können Anleger auf den Fondsplattformen von Fidelity auch Anlageprodukte anderer Anbieter erwerben. Diese Assets under Administration betragen 77,9 Mrd. Euro. Fidelity fokussiert sich auf ein einziges Ziel: Mit herausragenden Investmentlösungen und ausgezeichnetem Service will Fidelity seinen Kunden helfen, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Alle Angaben per 30.6.2015. Weitere Informationen finden Sie unter www.ffb.de und unter www.fidelity.de